Sollen Zwillinge gleich angezogen sein?

Sollen Zwillinge gleich angezogen sein?

Zwillinge – zwei gleichalte Geschwister, die einander so ähnlich sein können, dass man sie manchmal kaum auseinander halten kann. Wir haben zweieiige Töchter, die in unseren Augen völlig unterschiedlich sind sowohl äußerlich als auch charakterlich. Wir uns stellte sich nicht wirklich die Frage, ob wir unsere Mädels gleich anziehen sollten oder nicht. Wir waren uns im Grunde von Anfang an einig, dass wir die Beiden weitestgehend individuell kleiden werden. Für viele Eltern die Zwillinge bekommen oder Zwillinge haben, wird sich diese Frage höchstwahrscheinlich auch irgendwann stellen. „Sollen wir unsere Zwillinge wirklich gleich anziehen?“

Aus den vielen Eltern-Kind-Foren kann ich immer wieder entnehmen, dass der Trend sich immer mehr dahin entwickelt, seine Zwillinge unterschiedlich zu kleiden. Na gut ich gebe zu, dass zwei kleine Mäuse, ob nun Jungs oder Mädels, wenn sie als Babys die gleichen Strampler oder Bodys an haben, wirklich süß sein können. Irgendwie ist Man(n) ja auch stolz auf das, was man da hinbekommen hat und möchte dem Ganzen natürlich noch ein wenig Nachdruck verleihen ;-)! Und in diesem Fall gibt es nun mal kaum eine bessere Alternative als die beiden gleich anzuziehen und voller Stolz zu präsentieren. Im ersten Lebensjahr ist dem ja auch nicht unbedingt zu wiedersprechen aber es wird die Zeit kommen, da die Kinder ihren eigenen Willen entwickeln und Bedürfnisse haben, die nicht unbedingt denen der Geschwister gleichen. Vielleicht sollten sich Eltern von Zwillingen einmal Gedanken darüber machen, welche Wünsche Ihre Kinder eigentlich haben. Viel zu schnell entscheidet man über ihren Kopf hinweg. Und den Kindern die Wahl zu überlassen ist in einigen Fällen vielleicht sogar die bessere Option. Wir (eigentlich meine Frau mehr als ich) praktizieren es seit einiger Zeit so, dass sich unsere Zwillingsmädchen aussuchen dürfen, was sie anziehen möchten. Das heißt aber nicht, dass Sie sich vor den Kleiderschrank stellen und stundenlang darüber grübeln, was sie ihnen wohl am besten stünde. Nein, Sie bekommen die Wahl zwischen zwei Garderoben und jeden Tag darf eine andere entscheiden, was sie anziehen möchte. Dadurch hoffen wir einerseits ihre Entscheidungsfähigkeit zu fördern und andererseits möchten wir ihnen die Möglichkeit geben, ihre Individualität zu entwickeln. Wir haben buchstäblich sogar Angst davor, dass man unsere Zwillinge als EINS betrachten könnte und versuchen eben gerade deswegen zu vermeiden, sie in irgendeiner Form identisch zu kleiden. Verschieden – aber auf einander abgestimmt ist da eher unsere Devise.

Wie Zwillingseltern Ihre Kinder präsentieren, ist letztendlich ihre Entscheidung und von den eigenen Bedürfnissen abhängig aber auch von einigen Faktoren. So kann das häusliche Budget die Palette der Kindersachen schon arg einschränken und man ist gezwungen sich an die Auswahl der einschlägigen Discounter zu halten. Auch die Zeit, sich um neue Kleider zu kümmern fehlt häufig im Alltagsstress mit den Zwillingen und als Zwillingsmutter ist man so vielleicht auch mal schneller dazu geneigt, hurtig zwei gleiche Garderoben von der Stange zu greifen, um seine Aufmerksamkeit wieder ganz den Kindern zu widmen. Nun, eine ganz neue Möglichkeit den Klamottenkauf zu erledigen, bietet natürlich das Internet. Mittlerweile hat sich eine Vielzahl von Shops für Kinderkleidung im World Wide Web etabliert aber auch die bekannten großen Kaufhäuser und Dicounter etc. warten mit einem sehr breit gefächerten Kleiderangebot auf. Doch auch hier stößt man immer wieder auf die doch etwas zeitraubende Hürde, die dem eigenen Geschmack entsprechenden Kleider auch noch in der richtigen Größe zu finden. Und das Ganze gleich mal zwei! So greifen Zwillingseltern auch gerne auf die Geschenke von den Omas und Opas aus der „Zwillinge-gehören-gleich-angezogen-Generation“. Schon deshalb möge man Zwillingseltern verzeihen, wenn Sie in der heutigen individualisierten Gesellschaft ihren Kindern mal was Gleiches anziehen. Es ist nicht immer ihre Einstellung sondern oft eben dem mühevollen Alltag geschuldet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Der Alltag mit Zwillingen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.